Erfahrungen sammeln, Verantwortung für andere Kinder übernehmen, Spaß haben ...

 

In den Sommerferien 2017 fand eine gemeinsame Kletteraktion mit den Kindern der Tagesgruppen aus Künzell statt.

Zuvor waren einige Kinder in der Kletterhalle in Fulda und äußerten den Wunsch, mal an einem „echten“ Felsen klettern zu wollen. Dies haben wir nun in einer der Ferienaktionen umgesetzt und sind zur „Steinwand“ im gleichnamigen Ort in der Rhön gefahren. Dort erwartete die Kinder eine imposante Felsformation, welcher sie sich voller Ungeduld stellen wollten.

Zuvor bekamen die Kinder eine Einweisung, wie ein Klettergurt richtig angezogen und ein Helm getragen wird.
Danach konnten sie sich in unterschiedlich schweren sogenannten „Routen“ ausprobieren.

Das Klettern hat allen großen Spaß gemacht. Wichtig für die Kinder war aber auch die Erfahrung, für ein anderes Kind Verantwortung zu übernehmen, indem es das kletternde Kind gesichert hat - was unter den wachsamen Augen der Klettertrainer geschah.

Alle Kinder waren von dem Tag begeistert. Stolz und glücklich: die einen, weil sie es bis zum Gipfel schafften, die anderen, weil sie den Mut aufbrachten, an einer solchen Wand zu klettern.

Einig waren sich alle Kinder in einem: Sie möchten dieses Erlebnis unbedingt wiederholen und freuen sich schon auf das nächste Mal.

 

zurück