Lernen. Wachsen. Spielen. Zuhause sein. Das Haus PETRA.

Das Kinder- und Jugendheim Haus PETRA besteht seit 1976 und bietet 22 Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren ein Zuhause, wenn diese aufgrund gravierender Belastungen nicht in ihrer Familie verbleiben können.

Klare Strukturen im Alltag und vielfältige Formen des Handelns und Erlebens im Freizeitbereich fördern die soziale Kompetenz und die persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Die vielfältigen Aufgaben, zu denen neben pädagogischer Betreuung auch diagnostisch-therapeutische Aufgaben sowie die nachschulische Förderung gehören, werden von einem multiprofessionellen Team von 14  Mitarbeiter/innen, bestehend aus Psychologen und Pädagogen unterschiedlicher Fachrichtungen, umgesetzt.

Da es stets das Ziel der Hilfe ist, die Kinder wieder in ihre Familien zurückzuführen, findet die Arbeit in enger Kooperation mit den Eltern statt.

zurück